Investieren in Silber: Silberbarren oder Münzen kaufen? /// Ihr-Geld.net - Das Finanzportal

Ihr-Geld.net – Das Finanzportal

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Willkommen Gast! Ihr-Geld.net ist Ihr aktuelles Finanzportal bei denen Sie Informationen rund um Banken, Versicherungen, Kredite und mehr bekommen

Investieren in Silber: Silberbarren oder Münzen kaufen?

16.08.13 (Edelmetalle)

Wenn Sie Silber kaufen, haben Sie die Wahl zwischen Barren und Münzen. Bei Barren werden 19 Prozent, bei Anlagemünzen 7 Prozent Mehrwertsteuer aufgeschlagen, manche Sammlermünzen sind ebenfalls mit 19 Prozent Mehrwertsteuer beaufschlagt.

Lohnt es sich jetzt Silber zu kaufen?

Der Silberpreis hat im Frühjahr 2013 gemeinsam mit dem Goldpreis nachgegeben und bildete seit Juli des Jahres einen Boden aus, von dem aus es wieder nach oben gehen könnte. Aus diesem Grund möchten jetzt viele Anleger Silber kaufen, denn das Edelmetall wird auch in der Industrie sehr stark nachgefragt, es ist für viele Produkte in der Fahrzeugtechnik (Katalysatoren), der fotochemischen Industrie und der Medizintechnik unverzichtbar. Die weltweite Nachfrage steigt ständig an, weshalb ein drastischer Verfall der Silberpreise schier undenkbar ist. Als Investition bieten sich unter anderem Silberbarren an, die nur ein geringes Agio (Ausgabeaufschlag) aufweisen und daher der höhere Preis durch die Mehrwertsteuer leicht kompensiert wird. Diese erhält der Käufer ohnehin bei einem Verkauf zurück. Kleinere Silberbarren werden gestanzt, größere gegossen, wobei die bekanntesten Anbieter das weltweit operierende Unternehmen Umicore sowie Heraeus aus Deutschland, Ögussa (Österreich) und Pamp (Schweiz) sind. Ihre Barren unterscheiden sich hinsichtlich der Ausmaße, Umicore etwa bietet den 1-Kilogramm-Barren in den Millimetermaßen 90 x 48 x 26, Heraeus hingegen in 122 x 55 x 15,5 mm an. Sie können schon ab 20 Gramm in Barrenform Silber kaufen.

Silbermünzen kaufen

Silbermünzen sind sehr schön und werden von Anlegern als Kapitalanlage in größerer Stückzahl bezogen. Das Agio fällt bei kleineren Silbermünzen verhältnismäßig hoch aus, Münzen unter der Größe von einer Unze (sogenannte Bullionmünzen mit 31,10 Gramm Gewicht) werden auch kaum angeboten. Es lohnt durchaus, wenn Sammler größere Silbermünzen kaufen, sehr beliebt ist etwa die Größe von fünf Unzen. Diese Münzen sind bei gängigen Sorten im August 2013 um 120 Euro, beim sehr beliebten China Panda um 280 Euro zu erhalten. Vielfach kaufen Sammler noch größere Ausgaben wie etwa den China Panda als 1-kg-Silbermünze für aktuell nur 1.577 Euro oder die Lunar Serie I in der 1-kg-Münze, die sogar nur 899 Euro kostet und damit ein echtes Schnäppchen darstellt. Die optischen Qualitäten von Silbermünzen erscheinen außerordentlich stark, da es sich immerhin um das gleißendste (glänzendste) Metall handelt. Neben der reinen Wertanlage ist das ein sehr wichtiger Grund, warum Sammler moderne Silbermünzen kaufen. Die beliebtesten Anlagemünzen in Silber sind neben dem China Panda der Wiener Philharmoniker, American Eagle, Maple Leaf oder Kookaburra. Den Wiener Philharmoniker empfehlen Experten sehr stark, wenn Personen erstmals Silbermünzen kaufen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de