Goldmünzen werden knapp /// Ihr-Geld.net - Das Finanzportal

Ihr-Geld.net – Das Finanzportal

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Willkommen Gast! Ihr-Geld.net ist Ihr aktuelles Finanzportal bei denen Sie Informationen rund um Banken, Versicherungen, Kredite und mehr bekommen

Goldmünzen werden knapp

04.06.13 (Edelmetalle)

Nachdem der Goldpreis nun mehrere Jahre in Folge nahezu ungebremst gestiegen ist, erlebte das glänzende Edelmetall im April 2013 den stärksten Kurseinbruch seit 30 Jahren. Viele Anleger interpretierten diesen Kursrückgang jedoch nicht als Gelegenheit, Gold zu verkaufen, sondern als Chance, von den jetzt niedrigen Kursen zu profitieren.

Attraktive Einstiegspreise bei Gold

Die Preise für Goldmünzen wie dem südafrikanischen Krügerrand werden in aller Regel anhand des aktuellen Goldpreises bestimmt. Je höher der Preis für eine Feinunze Gold an den Rohstoffmärkten steigt, desto teurer werden auch die Goldmünzen, die vor allem Privatanleger gern für ein Investment nutzen. Nachdem Gold nun im April deutlich an Wert verloren hatte, sanken auch die Preise für Goldmünzen. Anleger, die ihre Krügerrand Goldmünze verkaufen, erhalten nun deutlich geringere Werte als noch im Januar. Daher entschlossen sich viele Privatanleger, vorhandene Münzen zu behalten und die günstige Gelegenheit zu nutzen, um weitere Einkäufe zu tätigen. Die Nachfrage nach Goldmünzen ist daher seit April rund um den Globus deutlich gestiegen, sodass einige Münzprägeanstalten mittlerweile sogar Schwierigkeiten haben, die Bestellungen ihrer Kunden fristgerecht zu bearbeiten.

Enorme Nachfrage nach Goldmünzen

Goldmünzen bieten eine gute Gelegenheit, in Gold zu investieren und dabei hohe Renditen zu erzielen. Goldmünzen wie etwa der südafrikanische Krügerrand überzeugen dabei durch ihren hohen Feingoldgehalt sowie dem nur geringen Aufpreis auf den Materialwert. Zudem sind die Münzen in unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass Kleinanleger ebenso wie Großanleger ihr Geld wunschgerecht anlegen können. Aufgrund der zahlreichen Vorteile einer Münzanlage ist die Nachfrage nach Goldmünzen infolge des Kurseinbruchs deutlich gestiegen. Die Bestellungen für die Krügerrand Goldmünze ist beispielsweise um gut 330 Prozent gestiegen. Die Münzprägeanstalt hatte sich daher im April entschieden, keine Bestellungen mehr anzunehmen. Auch die australische Münzprägeanstalt berichtet, dass die Bestellungen um gut das Doppelte angestiegen sind. Eine Normalisierung wird voraussichtlich erst in den kommenden Wochen erreicht werden, wenn die derzeitigen Bestellungen abgearbeitet werden konnten.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de