Die Verkaufszahlen der Münze Österreich steigen weiter /// Ihr-Geld.net - Das Finanzportal

Ihr-Geld.net – Das Finanzportal

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Willkommen Gast! Ihr-Geld.net ist Ihr aktuelles Finanzportal bei denen Sie Informationen rund um Banken, Versicherungen, Kredite und mehr bekommen

Die Verkaufszahlen der Münze Österreich steigen weiter

05.06.13 (Edelmetalle)

Gold wurde lange Zeit einzig als Krisenwährung gesehen, die vor allem zur Sicherung von Vermögen erworben wurde. Die aktuellen Verkaufszahlen der Münze Österreich zeigen jedoch, dass das Edelmetall auch bei sinkenden Goldpreisen nach wie vor als attraktiv bewertet wird.

Münzen und Barren gefragt wie nie

Das Edelmetall Gold gilt seit der Antike als gute Möglichkeit, Geld langfristig und vor allem inflations- und krisensicher anzulegen. Die Zahlen der Münze Österreich, die die Wiener Philharmoniker Münzen produzieren, haben dies bei der Pleite des amerikanischen Bankhauses Lehman Brothers sowie der Griechenland-Krise gezeigt. Die Nachfrage nach physischem Gold in Form von Barren oder Münzen stieg in dieser Zeit sprunghaft an. Der Umsatz stieg auf bis zu 450 Millionen Euro im Mai 2010.

Obwohl die Finanz- und Euro-Krise jetzt jedoch als weitgehend ausgestanden gilt, stieg der Umsatz der Münze Österreich im April 2013 auf etwa 250 Millionen Euro, nachdem er im März bei nur rund 66 Millionen Euro lag. Als Grund hierfür sehen die Verantwortlichen die starke Korrektur des Goldpreises, der binnen weniger Tage um etwa 20 Prozent an Wert verlor.

Goldnachfrage steigt weiter

Diese Zahlen belegen, dass Privatanleger nach wie vor auf Gold als alternatives Investment setzen und gleichzeitig eine positive Entwicklung voraussehen. Vor allem Anleger in Deutschland und Österreich sowie in China und Indien setzen vermehrt auf Gold als Geldanlage, was die Nachfrage deutlich anheizt. Allein im März 2013 schnellten die chinesischen Importe von 97 auf nun 223 Tonnen in die Höhe, im April dürften ähnliche Zahlen zu erwarten sein. Der Grund hierfür ist nicht nur der chinesische Staat, der über die eigene Notenbank Goldvorräte aufbaut, sondern auch Privatpersonen, die erst seit 2002 selbst Gold besitzen dürfen, setzen auf das glänzende Edelmetall. Diese Entwicklung wird dafür sorgen, dass sich der Goldpreis wohl schnell von seinen aktuellen Tiefstständen erholen wird und Anleger, die jetzt in Goldmünzen wie die Wiener Philharmoniker Münzen der Münze Österreich investieren, attraktive Renditen erzielen werden.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de