Schufa Auskunft häufig falsch /// Ihr-Geld.net - Das Finanzportal

Ihr-Geld.net – Das Finanzportal

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Willkommen Gast! Ihr-Geld.net ist Ihr aktuelles Finanzportal bei denen Sie Informationen rund um Banken, Versicherungen, Kredite und mehr bekommen

Schufa Auskunft häufig falsch

20.08.09 (Bonität, Schufa)

Nach einer Studie des Verbraucherministeriums sind häufig die Angaben, die die Schufa über Sie und Ihre Kreditwürdigkeit haben, falsch.
Und das kann weitreichende Folgen haben.
Das fängt bei banalen Dingen wie einem neuen Handy Vertrag oder einem anderen DSL Anbieter an, die Ihren Vertrag nicht annehmen und kann sogar dazu führen, dass Ihnen ein Mietvertrag verwehrt wird.

Die Schufa und drei andere Auskunfteien hätten in der Studie, bei denen 100 Personen Auskünfte zu Ihrer Person angefragt, in knapp der Hälfte aller Fälle falsche oder unvollständige Angaben gemacht wie bereits gekündigte Handyverträge, falsche Girokonten und nicht oder nicht mehr existierende Kreditkarten.

Auch der Bundesverband der Verbraucherzentralen kennt dies Problem der falschen Schufa Auskünfte genau, denn Dutzende der Mitarbeiter hätten bei Einblicken in Ihre Selbstauskunft fast immer falsche und/oder unvollständige Daten entdeckt.
Laut der Verbraucherzentralen liegt das große Problem auch darin, dass die Daten, die die Schufa und die Auskunfteien erhielten, selten adäquat überprüft würden.

Da die Studie noch nicht offiziell vorgestellt wurde, hat sich die Schufa zu Ihren falschen Auskünften ( natürlich ) noch nicht geäußert.
Unsere Empfehlung ist, die Daten, die bei der Schufa über Sie hinterlegt sind, einmal abzufragen. Hier für gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Schufa Auskunft ONLINE komplett:
Die Schufa-Auskunft komplett informiert registrierte Kunden  über alle zu Ihrer Person bei der Schufa gespeicherten Daten.
Dieses kostet Sie einmalig € 15,60
Hier können Sie die Schufa komplett ONLINE Auskunft beantragen

2.  Die Schufa Verbraucher Auskunft
Die Schufa-Verbraucherauskunft enthält  nicht alle zu Ihrer Person bei der Schufa gespeicherten Daten,  sondern nur die Daten, die z.B.: Vermieter, Arbeitsgeber, etc erhalten.
Diese Auskunft kostet Sie € 7,80
Hier können Sie die Schufa Verbraucher Auskunft beantragen

3. Die Schufa Eigenauskunft
Die Schufa Eigenauskunft informiert über  alle zu Ihrer Person bei der Schufa gespeicherten Daten, einschließlich der Angabe, wer diese Informationen an angegeben hat – Unser Tipp für Ihre Komplett Informationen
Hier können Sie die Schufa Eigenauskunft beantragen

Diese können Sie aber auch kostenlos in den vorhanden 14 Verbraucherservicestellen einsehen. Wo diese sich befinden, erfahren Sie auf der Verbraucherseite der Schufa. Eine telefonische Auskunft ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich

Wir empfehlen Ihnen dringend, einmal zu überprüfen, ob Ihre Schufa Auskunft auch falsch ist, denn es geht um Ihr Geld und Ihre Bonität, die evtl. auf dem Spiel steht

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de