Endlich sichere Geldanlagen /// Ihr-Geld.net - Das Finanzportal

Ihr-Geld.net – Das Finanzportal

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Willkommen Gast! Ihr-Geld.net ist Ihr aktuelles Finanzportal bei denen Sie Informationen rund um Banken, Versicherungen, Kredite und mehr bekommen

Endlich sichere Geldanlagen

16.08.09 (Banken, Geldanlage)

Seit knapp 6 Wochen ist es endlich soweit, der Sparstrumpf kann unter der Matratze hervorgeholt werden, die mühsam angesparten Beträge sind jetzt bei den Banken deutlich sicherer aufgehoben.
Seit dem 30.06.09 gilt der neue Einlagensicherungsfond und dies europweit.
Was das für Sie bedeutet und welche Risiken immer noch bestehen, möchten wir Ihnen hier erklären, denn es geht schliesslich um Ihr Geld.


Neu ist, dass seit dem 30. Juni die Geldeinlagen europaweit bis zu einem Betrag von 50.000 € voll abgesichert, sein sollte Ihr Kreditinstitut pleite gehen. 2011 soll diese Summe auf 100.000 € verdoppelt werden.
Im Vergleich zu der bis dato geltenden Höchstgrenze von 20.000 € ist dies schon ein Schritt in die richtige Richtung. Zumal diese ja nur zu 90 % garantiert waren
Ebenso neu ist, dass das engebrachte Kapital binnen 1 Monats an die Anleger ausgezahlt werden muss, bislang hat so etwas bis zu einem Vierteljahr gedauert, auch dieses ist als äußerst positiv zu vermelden.

Bitte beachten Sie, dass die Einlagensicherung nur für die klassische Geldanlage, also : Girokonten, Tages- und Festgeldkonten,  Sparbücher und -briefe,  Banksparpläne sowie Guthaben in Bausparverträgen betrifft.
Ausgenommen von dieser Regelung sind die spekulativen Geldanlage Möglichkeiten wie : Aktien, Anleihen, Zertifikate, Genuss- und Optionsscheine.

Unser Tipp: Streuen Sie Ihr Geld und legen Sie max. 50.000 € je Bank an.
Bei der heutigen Zinssituation am Besten für 6 Monate, jedoch max. 1 Jahr.
Lassen Sie Ihren Bankberater ruhig wissen, dass er nur einen Teil bekommt, so strengt er sich umso mehr an.
Und nur wenn Sie Geld über haben sollten Sie jetzt die Möglichkeiten des Aktienmarktes nutzen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de